1960er • Untreue in der Partnerschaft

ICH WAR EINMAL

… ein geometrisch gemustertes Kleid aus den 60er Jahren und ein traditioneller chinesischer Rock. Der eine Teil von mir wurde mit Vorliebe von einer jungen Detektivin bei ihren Ermittlungen getragen, Hauptgebiet: Untreue in der Partnerschaft. Sie war sehr erfolgreich und hat im Laufe der Jahre 433 Fälle bearbeitet und in 89% davon den Seitensprungpartner entlarvt. Genäht wurde ich von der Mutter meiner Trägerin, nach einem aus Paris importierten Schnitt aus der BURDA. Meine Trägerin hat im Laufe der Jahre viele Kilos zugenommen und mich mit großem Bedauern in ein Second-Hand-Geschäft gebracht, dort hat mich Lisa erstanden …

Der andere Teil wurde in einem Dorf in Nordchina von einer Frau in vielen Arbeitsstunden hergestellt. Sie hat jede meiner Falten mit der Hand genäht und mich dann unter Dampf in Form gepresst. Autsch! Danach wurde ich von ihr auf vielen Festen getragen – bis der »große Sprung« kam. Da musste sie mich weggeben. Die Kulturrevolution habe ich in einer Truhe in Beijing verschlafen, dort hat mich eine Künstlerin entdeckt und auf dem Panjiayuan Flohmarkt an Jasmin verkauft. So kam ich in das Veränderungsatelier in den Hackeschen Höfen und wurde dort zusammen mit meiner anderen Hälfte …

WACHGEKÜSST